Archiv für die Kategorie „Starnberg“

Aktuell in muenchen bild

Das Olympiagelände in München umfasst weit mehr als die durch namhafte Konzerte bekannte Olympia-Halle. Das Gelände, das im Jahr 1972 erbaut wurde, hat nach wie vor olympische Ausmaße und erstreckt sich über 850.000 Quadratmeter. Das Areal setzt sich aus mehreren Bauräumen zusammen. Darunter befindet sich der Olympiapark, der Olympiaturm, der Olympiaberg, der Olympiasee, das olympische Dorf und noch viele weitere Sehenswürdigkeiten, die das Landschaftsbild dieses Ortes gestalten. Der Olympiapark war der Austragungsort der „XX. Olympischen Sommerspiele“ und bis heute dient er als Veranstaltungsort für Konzerte, Sportveranstaltungen sowie gesellschaftliche Veranstaltungen. Die Location vermerkte bis zum August 2012 188 Millionen Besucher und 11.500 Veranstaltungen. Mit den U-Bahnhaltestellen Olympiazentrum und Oberwiesenfeld ist es jedem Interessierten ein Leichtes, diesem vielfältigen Gelände einen Besuch abzustatten, allerdings befinden sich auch viele Parkplätze direkt an der Anlage. An Wochenenden finden hier regelmäßig große Flohmärkte statt. Die Bezeichnung Olympiapark hat sich im alltäglichen Gebrauch für das gesamte Gelände durchgesetzt, denn ein amtlicher Name existiert nicht.
Der künstlich angelegte Park verfügt auch über einen 60 Meter hohen Berg, der zu den drei Münchener Trümmerschuttbergen gehört. Heute ist dieser Berg als Olympiaberg oder auch „großer Schuttberg“ bekannt und enthält damals wie heute 10.000.000 Kubikmeter Schutt aus der Nachkriegszeit. Es ist kaum zu glauben, dass dieser Berg zu den höchsten Erhebungen Münchens zählt. Aus diesem Grund ist er auch ein beliebter Ausflugsort, von dem die Skyline der Stadt erst richtig zur Geltung kommt. Ein Aussichtspunkt, der gerade an Silvester einen Blick auf das spektakuläre Feuerwerk über den Häusern Münchens freigibt.
Mit Veranstaltungen in der Olympiahalle, der Olympiaeishalle oder der Olympia-Schwimmhalle kommt keine Sportart zu kurz und das fördert natürlich auch sportbegeisterte Besucher des Parks mittels der zahlreichen Freizeitangebote. Selbstverständlich geraten Freunde der Musik auf unzähligen Konzerten jedes Jahr auch nicht aufs Abstellgleis. Aber auch öffentliche Einrichtungen und Gedenkstätten, insbesondere im Gedenken an das Münchner Olympia-Attentat errichtet, haben auf dem weitläufigen Areal ihren Platz gefunden. Bekannte Persönlichkeiten, die diesen Fleck in München bereits besuchten, verewigen sich mit aussagekräftigen Unterschriften auf Beton vor dem Olympiasee. Ein Anblick der sehr an den „Walk of Fame“ in Hollywood erinnert.

Wie bereits in den letzten Jahren findet auch dieses Jahr wieder ab April die Aktion LAUF10! von der „Abendschau“ des Bayerischen Rundfunks, des Zentrums für Prävention und Sportmedizin der TU München im Klinikum rechts der Isar und dem Bayerischen Landessportverband statt. Ziel der Aktion ist es möglicht viele Menschen, Gruppen & Vereine zum Laufen zu motivieren. Höhepunkt des Programms ist ein Abschlußlauf in Wolnzach über 10 Kilometer Länge am Freitag den 12. Juli 2013.

Jeder ist eingeladen, an diesem Laufprogramm teilzunehmen. In Starnberg engagiert sich wieder das Landratsamt Starnberg und bildet eine Laufgruppe. Die Übungsstrecke beginnt am Landratsamt und führt schließlich bis Berg am See entlang. Jede Woche wird die Trainingsstrecke ein kleines Stückchen gesteigert, bis man im Juli fit für den 10km-Lauf ist. Wer mitlaufen möchte, kann sich der Gruppe anschließen. Weitere Infos zum Programm gibt es beim

Zentrum für Prävention und Sportmedizin der Technischen Universität München
Georg-Brauchle-Ring 56 (Campus C)
80992 München
Telefon +49(89)28924441
Internet: www.sport.med.tum.de

Infos & Anmeldung zum Lauftreff in Starnberg beim
Landratsamt Starnberg
Strandbadstr. 2
82319 Starnberg
Tel. +49(8151)148-148
Internet: www.lk-starnberg.de

Einmal im Jahr gibt es in Starnberg das „Frühlingserwachen“ im Strandbad Starnberg – eine kleine Garten- und Kunstmesse direkt am See. Diese Jahr findet sie bereits zum zehnten Mal statt, von Freitag dem 19. bis zum Sonntag den 21. April 2013. Es gibt zahlreiche Planzen und Blumen, Gartenmöbel, Kunst und Accessoires. Die Tageskarte kostet 6,00 Euro.

Die Öffnungszeiten sind:
Fr. 12:00 – 19:00 Uhr
Sa. 10:00 – 19:00 Uhr
So. 10:00 – 18:00 Uhr

Starnberger Frühlingserwachen
Strandbadstraße 5
82319 Starnberg
Tel. +49(8151)559790
www.starnberger-fruehlingserwachen.de

Auch bei Regenwetter gibt es rund um den Starnberger See viel zu entdecken. Unsere Museumstipps:

Viel Ärger und viel Freude bereitete das Buchheim Museum in Bernried. Trotz zahlreicher Proteste enstand es und ist heute ein empfehlenswertes Museum der anderen Art. Neben „großer Kunst“ finden Sie hier auch Blätterbilder – damit Sie sich darüber nicht wundern empfehlen wir unbedingt eine Führung ;-)

Buchheim Museum der Phantasie
Am Hirschgarten 1
82347 Bernried
Tel. +49(8158)9970-0
www.buchheimmuseum.de

Das ehemalige Heimatmuseum der Stadt Starnberg ist inzwischen ein 1200 m² großer Museumskomplex mit dem Namen Museum Starnberger See und umfasst ein denkmalgeschütztes, bäuerliches Anwesen sowie das 2008 eröffnete „Neue Haus“.  Das Regionalmuseum beschäftigt sich einerseits mit der ländlichen Lebens- und Arbeitswelt und andererseits mit der höfischen Schifffahrt der Wittelsbacher am Starnberger See.

Museum Starnberger See
Possenhofener Straße 5
82319 Starnberg
Tel. +49(8151)447757-0
www.museum-starnberger-see.de

Im Landkreis Starnberg gibt es zahlreiche Christkindlmärkte und Weihnachtsmärkte, die einen Besuch Wert sind. Einen der wohl romantischsten Weihnachtsmärkte finden Sie im La Villa in Pöcking – mit blick über den See, fernab von Autos und irgendwie von einer anderen Welt ist dies einer der kleinsten aber auch feinsten Christkindelmärkte am See. Ein Paradies nicht nur für Kinder.

Der Überraschungssieger des letzten Jahres ist ganz klar die Maisinger Christkindldult – frisch im Rennen und schon Kultstatus. Mitten im Ort am romantischen Weiher sieht man schon bei der Ankunft den Rauch des „Hexenhauses“. Hier gibt es Märchenwagen für Kinder, Feuerkörbe und ein leckerer Geruch zieht um die Buden. Damit nichts passiert ist überall die Feuerwehr und passt auf. Vorbildlich und Empfehlenswert – macht weiter so!

Ich kenne Ihren Christkindelmarkt rund um den See nicht? Bitte nutzen Sie die Kommentarfunktion und selbstverständlich taucht er dann hier auf ;-)

Hier eine Übersicht der Weihnachtsmärkte rund um den Starnberger See:

Fr. 19.11.2010 14:00-18:00 Uhr Andechser Advents- und Spanschachtelmarkt, Kloster Andechs
Sa. 20.11.2010 10:00-17:00 Uhr Andechser Advents- und Spanschachtelmarkt, Kloster Andechs
Fr. 26.11.2010 ab 16:00 Uhr Weihnachtsmarkt im La Villa, Pöcking
Sa. 27.11.2010 ab 12:00 Uhr Weihnachtsmarkt im La Villa, Pöcking
So. 28.11.2010 ab 12:00 Uhr Weihnachtsmarkt im La Villa, Pöcking
So. 28.11.2010 Tutzinger Weihnachtsmarkt
So. 28.11.2010 11:00-18:00 Uhr Christkindlmarkt Pöcking
So. 05.12.2010 14:00-19:00 Uhr Weihnachtsmarkt Starnberg
Mo. 06.12.2010 10:00-20:00 Uhr Weihnachtsmarkt Starnberg
Di. 07.12.2010 11:00-19:00 Uhr Weihnachtsmarkt Starnberg
Mi. 08.12.2010 11:00-18:00 Uhr Weihnachtsmarkt im Kloster Schäftlarn

So. 12.12.2010 11:00-20:00 Uhr 1. Maisinger Christkindldult
www.maisinger-christkindldult.de

Sa. 18.12.2010 16:00-20:00 Uhr Weihnachtsmarkt Feldafing, Hotel Residence
So. 19.12.2010 16:00-20:00 Uhr Weihnachtsmarkt Feldafing, Hotel Residence

Der Segelclub Würmsee e.V. kurz SCW bildet seit über 50 Jahren Anfänger und Fortgeschrittene am Starnberger See aus. Auch im Jahr 2012 gibt es wieder eine Ausbildung für den Grundschein (im Rahmen des SBF-B) sowie den Sportbootführerschein Binnen (SBF-Binnen, ehemals A-Schein). Hier können Kinder & Erwachsene das Segeln von Grund auf lernen und werden von erfahrenen Bootsführern in kleinen Gruppen geschult.

Auch der Sportküstenschifferschein (kurz SKS) inklusive Sportbootführerschein See, kurz SBF-See) sowie der Sportseeschifferschein (kurz SSS) werden hier geschult.

Unternehmen

Der Segel-Club Würmsee Starnberg e.V. wurde …. gegründet ……..

Segel-Club Würmsee Starnberg e.V.
Wassersportsiedlung 33
82319 Starnberg

Web: www.scw-starnberg.de
Facebook:
Twitter:

Agentur

MEVIA Informationsmanagement
Max-Zimmermann-Str. 5
82319 Starnberg
www.mevia.it

* Dieser Artikel ist noch im Entwurfsstadium und wird in Kürze fertiggestellt. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Wenn man ein Geschäft, Handwerker oder einen Spezialisten sucht, kommt man meist nicht um Branchenbücher herum. Die Area der gedruckten Telefonbücher geht langsam aber sicher seinem Ende zu und so ist es nicht verwunderlich, dass zahlreiche Online-Branchenbücher erscheinen. Leider nutzen diese meist bei weitem nicht die Möglichkeiten, die heutzutage möglich sind.

Ganz anders das STAportal – hier finden Sie nicht nur die Adressen, sondern auch Stadtplan, Gemeindeinfos, wichtige Notfalltelefonnummern und vieles mehr. Probieren Sie es doch einfach aus.

www.staportal.de

… kommt demnächst :-)

Hallenbad Starnberg

Hallenbad Pöcking

Hallenbad Tutzing

>> Baden & Schwimmen im Starnberger See

Am Montag, den 07.03.2011 wird beim gemütlichem Frühschoppen um 11:00 Uhr einer weiteren Persönlichkeit aus Starnberg mit einer feierlichen Laudatio die höchste Auszeichnung der Perchalla verliehen.

Der Eintritt ist frei!

Schlossberghalle
Vogelanger 2
82319 Starnberg
www.schlossberghalle-starnberg.de

Eine perfekte Mischung aus 4-Gänge-Menü und spannender Krimiunterhaltung präsentiert das Undosa zu den sogenannten Dinner-Krimi-Abenden. Den Gästen wird ein köstliches Menü serviert, das mit einigen Morden und verzwickten Kriminalfällen dekoriert ist. Eine Bühne im klassischen Sinn gibt es nicht, die Schauspieler bewegen sich im gesamten Raum und spielen zwischen den Zuschauern, die an langen Tafeln sitzen.
Jedem Gast steht es frei, sich aktiv an der Lösung des Kriminalfalles zu beteiligen oder den Abend als stiller Augenzeuge zu genießen.

>> www.dinnerkrimi.de

Termine:

Do. 16.12.2010 19:30 Uhr Bei Verlobung: Mord!
Fr. 11.02.2011 um 19:30 Uhr Mord an Bord, Mylord!
So. 17.04.2011 um 19:00 Uhr Schwarze Nelken für den Don
So. 05.06.2011 19:00 Uhr Bei Verlobung: Mord!

Undosa
Seepromenade 1
82319 Starnberg
Tel. +49(8151)99893-0
www.undosa.de