Archiv für die Kategorie „Reisen“

Am 6. Mai feiert München zum 18. Mal Die Lange Nacht der Musik.

Das Besondere in München: so vielfältig wie die Spielarten der Musik sind auch die 100 teilnehmenden Spielorte. Mit dabei sind große Konzerthäuser wie der Gasteig oder die Bayerische Staatsoper, kleine Musikbühnen und Kneipen, aber auch Restaurants, Tanzschulen, Clubs, Kirchen, der Night Club des Hotels Bayerischer Hof, die Hochschule für Musik und Theater, das Bürgerhaus Glockenbachwerkstatt, die Alte Rotation im Pressehaus an der Bayerstraße, die GEMA und sogar die Künstlervermittlung der Arbeitsagentur München. Geboten werden Klassik, Rock, Pop, Jazz, Swing, Salsa, Tango, Funk & Soul, traditionelle und moderne Volksmusik sowie Tanzkurse, Führungen und Performances – alles live.

Bleibt noch die Frage, wie man in der Langen Nacht mobil bleibt: Die Spielstätten sind miteinander vernetzt und werden auf vier verschiedenen Touren (Zentrum, Schwabing, Ost, Südwest) von Shuttlebussen der MVG angefahren. Das Ticket kostet 15 € und gilt als Eintrittskarte für alle beteiligten Häuser sowie als Fahrkarte für die Sonderbusse. Eine fest vorgegebene Route gibt es nicht – jeder kann sich seinen eigenen Konzertplan zusammenstellen, oder sich einfach treiben lassen.

Los geht es um 20 Uhr, wenn die Shuttlebusse im 10-Minuten-Takt am Knotenpunkt Odeonsplatz losfahren. Mit nur einem Ticket kann man die musikalische Reise starten – und entdeckt dabei sicherlich viel Neues.

Alle Informationen und das Programm findet man auf

www.muenchner.de/musiknacht

Im Ausland kann es durchaus sehr kompliziert werden, eine deutschsprachige und orthografisch richtige Mail zu verfassen. Hier finden Sie alle Sonderzeichen und Umlaute, die Sie bei ausländischen Tastaturen einfach in Ihre Mails kopieren können, was das ganze einfach wesentlich einfacher macht ;-)

Ää Áá Àà Ââ

Éé Èè Êê

Öö Óó Òò Ôô

Üü ß

• ‚ „ ( ) [] {} <> / \ |

= + – * _ : ; . , ! ?

€ $ £ ¥ & @ * # %

Aller Anfang ist schwer – wer Angst vor Höhenmetern hat und erst einmal klein anfangen möchte, kann dies wunderbar auf Mallorca mit einem schönen Urlaub verbinden.  Die Baleareninsel ist bekannt für ihr Nachtleben, aber auch für traumhafte Buchten, Hänge, Fincas, Radstrecken und nicht zuletzt natürlich für die Mandelblüte im Frühling.

bikefriends schon bietet auf Mallorca auch für Anfänger Radtouren an, aufgeteilt in die Kategorien Genießer, Fun & Hobby. Selbstverständlich kommen Profis hier ebenfalls nicht zu kurz. Weitere Infos erhalten Sie bei

bikefriends schon GmbH
Hehn 377
D-41069 Mönchengladbach
Tel. +49(2161)3049575
www.bikefriends-schon.de

* Dieser Artikel ist noch im Entwurfsstadium und wird in Kürze fertiggestellt. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Haben Sie schon einmal ein Elektro-Fahrrad oder auch E-Bike aus der Nähe gesehen? Falls nicht, sollten Sie unbedingt einen Blick auf die neue Technik werfen. Der erste Eindruck ist häufig, durch den stabileren Rahmen und damit dem höheren Gewicht, leicht verfälscht. Der Anteil der Unterstützung kann bei fast allen Rädern in kleinen Schritten verändert werden. Schon ab der ersten Stufe fangen die Elektroräder an Spaß zu machen. Steigungen und Gegenwind kann man nun auf die leichte Schulter nehmen und problemlos bewältigen.

Wer es nicht selbst ausprobiert hat, kann sich kaum vorstellen, dass ein Elektrofahrrad eine echte Alternative zum Auto darstellt. Auch ein schwererer Einkaufskorb macht nun bergauf keine Probleme mehr (wenn er richtig befestigt ist) …

Unser Tipp: Auf fast allen Sport- und Fahrradmessen befindet sich ein Testareal, auf dem Sie E-Bikes kostenlos kennenlernen und ausprobieren können. Testen Sie ruhig mehrere Modelle, auch eventuell optisch nicht so ansprechende Varianten der Räder, damit Sie einen Vergleich haben. Ideal sind Strecken, auf denen auch Steigungen eingebaut sind.

Die Radhersteller unterscheiden sich bei ihren Produkten in vielen Facetten, wie Schaltung, Gewicht, Akkuleistung, Komfort, Handling und beim Lademechanismus. Bei einigen Rädern schliessen Sie das Rad per Kabel an das Stromnetz an, bei anderen müssen Sie den Akku entfernen und mit einer Ladestation verbinden.

Wandern macht Spaß, Mountain-Biken auch, jetzt wäre es noch schön wenn man Start- und Endpunkt der Tour unterschiedlich gestalten kann! Man kann :-)
Haben Sie schon einmal Alm-Hopping probiert? Morgens, mittags und Abends auf unterschiedlichen Hütten – das geht! Auf dem Hüttenportal Berghütte.TV finden Sie Almen, Berghütten, Jausen, Gasthäuser und vieles mehr, sortiert nach Bergregionen im In- & Ausland. Hier kann man man Berghütten für eine Nacht oder einen ganzen Urlaub finden, zusätzlich gibt es zahlreiche Infos zu Einkehrmöglichkeiten, Freizeit-Tipps, Regionen und Sportangeboten.

Berghütte.TV
www.berghuette.tv