Das Backstage München erstreckt sich über 3600 Quadratmeter und ist im Stadtteil Neuhausen-Nymphenburg zu finden. Dieser Gebäudekomplex, der aus Club, Halle, Werk sowie einem Biergarten besteht, befindet sich in zentraler Lage und ist mit der Haltestelle „Hirschgarten“ gut zu erreichen. Die alten Fabrikhallen wirken tagsüber etwas kahl, doch im Dunkeln verleiht gerade die Beleuchtung dieser Location etwas sehr Geheimnisvolles.

Dieses Förderprojekt der Jugendinitiative x-ray e.V. schuf mit der Stätte einen Veranstaltungsort für Konzerte, Sportübertragungen, Festivals, Kunst, Kabarett, Ausstellungen, Märkte und Diskussionsrunden. Besonders beliebt und allseits bekannt sind die All-Area-Veranstaltungen, die auf dem gesamten Gelände stattfinden und verschiedenste Musikrichtungen an einem Ort vereinen. Eine dieser All-Area-Veranstaltungen ist das „Besser Trinken & Feiern“, wo Partygänger von günstigen Getränkepreisen und den unterschiedlichsten Musikrichtungen profitieren. Ein Bier ist an diesem Abend schon für 1 Euro zu haben. Doch auch die wöchentlichen Veranstaltungen wie „Crossing Friday“ und die Samstags stattfindende „Freak Out“ locken ebenfalls mit günstigen Getränkespecials. Der reguläre Eintrittspreis für diverse Parties liegt meist bei 5 bis 10 Euro. Das Backstage München ist jeden Tag mit wechselndem Programm für verschiedenste Interessengruppen geöffnet.

Neueinsteiger in der Musik werden hier gefördert und erhalten die Gelegenheit, auf dem „Free&Easy Festival“ zu überzeugen. Ein Festival, das sich unterschiedlichster Musikrichtungen bedient und viele musikbegeisterte Menschen – bei freien Eintritt – einlädt. Dafür werden meist zwei Wochen im Sommer eingeplant, wobei an jedem Tag viele unterschiedliche Bands ihr Können unter Beweis stellen. Aber auch Kinofilme unter sternenklarem Himmel aus den unterschiedlichsten Genres sowie Live-Übertragung von Fußballspielen laden in das Backstage München ein. Auch parallele Termine sind aufgrund der großen Fläche und der verschiedenen Räumlichkeiten kein Problem und sogar erwünscht. Denn dieser Ort in München möchte durch diverse Veranstaltungen Toleranz zwischen Kulturen und Menschen herstellen und gerade junge Menschen für Themen wie Menschenrechte, soziale und politische Gerechtigkeit und nicht zuletzt Antifaschismus sensibilisieren und eigenverantwortliches und produktives Verhalten fördern. Auch der bekannte Rapper Eminem war im Jahr 1999 Teil dieses Programms und spielte hier sein erstes Konzert in Deutschland, was viele andere Künstler ebenfalls in diese Location zog. Der Auftritt von Eminem, den Killerpilzen, Blumentopf, Jan Delay, und Behemoth, um nur ein paar zu nennen, zeigt die Vielfalt dieses Ortes und heißt alle Sparten der Musik Willkommen. Gerade sehr nischenträchtige Musikrichtungen wie Hip-Hop, Metal, Rock, Electronic, Punkrock/Hardcore, Alternative sind somit tief in das Föderprojekt eingebunden.

Der Name Jesper Munk ist noch nicht jedem ein Begriff – die Betonung liegt hier aber klar auf dem noch! Der Zündfunk holte ihn von der Straße ins Studio. Obwohl blutjung hat dieser junge Mann eine tiefe Stimme und gilt als der neue Star des Blues. Am Donnerstag den 20. Juni tritt er im Münchner Volkstheater auf. Die (viel zu günstigen) Karten sind noch an der Abendkasse erhältlich.

Volkstheater
Brienner Straße 50
München

www.jespermunk.de
Jesper Munk bei BR3
Jesper Munk in der SZ

Wenn München in Italien liegen würde, wäre das ja alles kein Problem. Liegt es aber nicht! Daher ist die phantastische Idee des Münchner Sommertheaters in der Ausführung nicht immer so einfach. Jeweils an drei hintereinander folgenden Abenden Wochen spielt  das Münchner Sommertheater im Amphitheater des Englischen Gartens ein Theaterstück. Bei Regen gibt es eine Ausweich-Location in der Mohr-Villa, die leider sehr häufig in Anspruch genommen werden muss. Das besondere an diesen Aufführungen: Der Eintritt ist frei! Spenden können aber trotzdem jederzeit erbracht werden ;-)

Es empfiehlt sich zu der Freilichtaufführung im Amphitheater Decken, Sitzunterlagen, warme Jacken, Getränke oder gar ein kleines Picknick mitzubringen.
Es gibt keinen Kartenverkauf oder Reservierungsmöglichkeiten, dafür aber eine Wetterhotline unter der Rufnummer +49(160)6798053.

Dieses Jahr wurde mit viel Liebe von Ulrike Dissman das Stück „Don Gil von den grünen Hosen“ von Tirso de Molina sehr frei umgesetzt.

Die Darsteller Ramon (Philipp von Derschau), Ines (Isabelle Scheiber) und Francisco als Zigeunerin (Ramon Bessel), Foto von Vera Kalkner

Münchner Sommertheater
www.mstheater.de

Amphitheater im Englischen Garten
MVV: U6 Alte Heide, Crailsheimstr.

Mohr-Villa
Situlistr. 73
München
MVV: U6 Freimann

Im Regelfall bevorzuge ich frische Kräuter oder Gewürze. Da dies leider nicht zu jeder Jahreszeit möglich ist müssen ab und zu auch getrocknete oder tiefgefrorene Produkte auf den Tisch. Die meisten fertigen Gewürzmischungen sind absolut überflüssig – man kann sie häufig kinderleicht selbst herstellen und spart sich auf diese Art und Weise viel Platz im Schrank und noch mehr Geld bei der Anschaffung. So bestehen viele Gewürzzubereitungen wie Tzatziki-Gewürz, Steak-Würzmischungen meistens aus einem Grundmix aus Salz, Glutamat, Knoblauch, Pfeffer und Paprika. Das kann jeder selbst dazugeben! Aber es gibt auch ein paar Ausnahmen – Gewürzmischungen die aus fernen Ländern kommen oder so raffiniert abgeschmeckt sind, dass sie einfach hier erscheinen müssen!

Walker´s Wood – Jamaican Dried Jerk Seasoning
Leider ist derzeit keine einzige Quelle bekannt, wo man dieses leckere Teufelszeug herbekommt. Es eignet sich hervorragend zum Grillen und gibt jeder Speise einen karibischen Flair!

Herbaria – Kürbiskönig
Diese Bio-Gewürzmischung ist nicht gerade preisgünstig aber dafür einfach genial! Probieren sie die Gewürzzubereitung unbedingt zu Karotten, Reis, Nudeln oder Kartoffeln!

Alfons Schuhbecks Schweinebraten-Gewürz
Der Name sagt bereits alles. Selbstverständlich auch nicht ganz günstig …

Es gibt abertausende Käsesorten. Wer sie nun alle durchprobieren will hat viel zu tun. Darum bieten wir hier eine kleine Hilfestellung – die besten Käsesorten, die an keinem Buffet fehlen dürfen:

Trappe Echourgnac
(erhältlich über den Tölzer Kasladen in Bad Tölz oder auf dem Viktualienmarkt München)

 

Aus dem ehemaligen Filmcasino am Hofgarten ist ein ganz besonderer Ort geworden. Im Stil der Golden Twenties ist am Odeonsplatz ein besonderes Restaurant entstanden. Mit einem Gastrokonzept der etwas anderen Art kann man am Abend erst edel Essen gehen und anschließend kräftig feiern! Die kalifornische Küche, geprägt vom Küchenchef Michael Verholzer, ist einfach hervorragend! Gegen 22:00 Uhr beginnt langsam der Barbetrieb, die Beats werden lauter und die Stimmung lockerer. Am Wochenende finden sich hier DJs oder Live-Acts, die den Laden – elegant – zum Kochen bringen!

CH3A9724

LAZY MOON im Filmcasino
Odeonsplatz 8-10
80539 München
www.filmcasino.net
MVV: U-Bahn Odeonsplatz

Wie bereits in den letzten Jahren findet auch dieses Jahr wieder ab April die Aktion LAUF10! von der „Abendschau“ des Bayerischen Rundfunks, des Zentrums für Prävention und Sportmedizin der TU München im Klinikum rechts der Isar und dem Bayerischen Landessportverband statt. Ziel der Aktion ist es möglicht viele Menschen, Gruppen & Vereine zum Laufen zu motivieren. Höhepunkt des Programms ist ein Abschlußlauf in Wolnzach über 10 Kilometer Länge am Freitag den 12. Juli 2013.

Jeder ist eingeladen, an diesem Laufprogramm teilzunehmen. In Starnberg engagiert sich wieder das Landratsamt Starnberg und bildet eine Laufgruppe. Die Übungsstrecke beginnt am Landratsamt und führt schließlich bis Berg am See entlang. Jede Woche wird die Trainingsstrecke ein kleines Stückchen gesteigert, bis man im Juli fit für den 10km-Lauf ist. Wer mitlaufen möchte, kann sich der Gruppe anschließen. Weitere Infos zum Programm gibt es beim

Zentrum für Prävention und Sportmedizin der Technischen Universität München
Georg-Brauchle-Ring 56 (Campus C)
80992 München
Telefon +49(89)28924441
Internet: www.sport.med.tum.de

Infos & Anmeldung zum Lauftreff in Starnberg beim
Landratsamt Starnberg
Strandbadstr. 2
82319 Starnberg
Tel. +49(8151)148-148
Internet: www.lk-starnberg.de

Zum sechsten Mal findet im Frühjahr die Aktion LAUF10! statt. LAUF10! ist eine Initiative der „Abendschau“ des Bayerischen Rundfunks, des Zentrums für Prävention und Sportmedizin der TU München im Klinikum rechts der Isar und des Bayerischen Landessportverbandes.

10 Kilometer in 10 Wochen heißt das Programm! Ziel der Aktion ist es möglicht viele Menschen, Gruppen & Vereine zum Laufen zu motivieren. Höhepunkt des Programms ist ein Abschlußlauf in Wolnzach über 10 Kilometer Länge am Freitag den 12. Juli 2013.

Mit professionellen Trainingsplänen, LAUF10!-Gruppen in der Nähe und der Motivation durch Laufpaten spricht LAUF10! alle Menschen bis 65 Jahre an, die bislang keinen oder nur wenig Sport betrieben haben und aktiv werden wollen – Schritt für Schritt bis hin zu einem 10km-Lauf.

Jede Woche wird die Trainingsstrecke ein kleines Stückchen gesteigert, bis man im Juli fit für den 10km-Lauf ist. Wer mitlaufen möchte, kann sich der Gruppe anschließen. Weitere Infos zum Programm gibt es beim

Zentrum für Prävention und Sportmedizin der Technischen Universität München
Georg-Brauchle-Ring 56 (Campus C)
80992 München
Telefon +49(89)28924441
www.sport.med.tum.de

Europas renommiertester Poetry Slam feiert Geburtstag! Seit 17 Jahren heizen Dichter von Nah und Fern dem Publikum im Substanz ein und verwandeln den Club in einen Hexenkessel, der eher an ein Rockkonzert denn an eine Literaturveranstaltung erinnert.

Diesmal mit einer Festtagsbesetzung, so trifft der amtierende Deutschsprachige Meister PIERRE JARAWAN aus München auf seinen Vorgänger, den Mannheimer NEKTARIOS VLACHOPOULOS. Außerdem mit dabei: U.S.-Slam-Superstar JASON BAYANI (Austin/USA), DOMINIQUE MACRI (Darmstadt), BYBERCAP (Erlangen) und die Vizemeister der Deutschsprachigen Meisterschaften im Teamwettbewerb, ALLEN EARNSTYZZ (Julian Heun, TesFu und Stefan Dörsing) als Gastslammer sowie MICHI MARCHNER, MARIA CHELMINSKI, REGINA HARMS und der Bayerische U20-Vizechampion JOHANNES BERGER.

Sonntag, 10. Februar 2013, 20:00 bis 22:30 Uhr

Substanz
Ruppertstraße 28
80337 München

Der TSV Starnberg wird in diesem Jahr erstmalig die erfolgreiche summerchallenge – das Kinderferienprogramm unter der Leitung von Melanie Weiss und Sebastian Groß in den Osterferien und Sommerferien anbieten.

Sie sind berufstätige Eltern und haben Kinder zwischen 5–12 Jahren und wissen noch nicht, wie Sie ihre Sprösslinge in den Osterferien betreuen sollen oder ihnen eine außergewöhnliche Freude bereiten können? Sie wünschen sich ein Osterfest ohne Vorbereitungsstress und wollen gleichzeitig, dass ihre Kinder unter kompetenter Leitung jede Menge Spaß haben?

In der osterchallenge stehen Spiel und Spaß bei den Kindern und Trainern im Vordergrund. Über beide Wochen der Osterferien (Mo.-Do. 25.03.2013-28.03.2013 und Di.-Fr. 02.04.2013- 05.04.2013) bietet der TSV Starnberg ein vielseitiges Programm, das wöchentlich halb- oder ganztags gebucht werden kann.
Das Trainerteam verbringt die Ferientage mit den Kindern sportlich aktiv in der Brunnangerhalle, im Wasserpark Starnberg und bei gutem Wetter im Freien mit spannenden Outdoor-Spielen. Für die Übernachtung, die jeweils vom dritten auf den vierten Tag stattfindet, können die Kinder wieder die Brunnangerhalle nutzen und aus den Geräten und Matten Höhlen und Lager bauen, was den Kindern im Vorjahr große Freude bereitete.

Weitere Infos gibt es unter www.summerchallenge.info

 

Pages: Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 Next