Wenn München in Italien liegen würde, wäre das ja alles kein Problem. Liegt es aber nicht! Daher ist die phantastische Idee des Münchner Sommertheaters in der Ausführung nicht immer so einfach. Jeweils an drei hintereinander folgenden Abenden Wochen spielt  das Münchner Sommertheater im Amphitheater des Englischen Gartens ein Theaterstück. Bei Regen gibt es eine Ausweich-Location in der Mohr-Villa, die leider sehr häufig in Anspruch genommen werden muss. Das besondere an diesen Aufführungen: Der Eintritt ist frei! Spenden können aber trotzdem jederzeit erbracht werden ;-)

Es empfiehlt sich zu der Freilichtaufführung im Amphitheater Decken, Sitzunterlagen, warme Jacken, Getränke oder gar ein kleines Picknick mitzubringen.
Es gibt keinen Kartenverkauf oder Reservierungsmöglichkeiten, dafür aber eine Wetterhotline unter der Rufnummer +49(160)6798053.

Dieses Jahr wurde mit viel Liebe von Ulrike Dissman das Stück „Don Gil von den grünen Hosen“ von Tirso de Molina sehr frei umgesetzt.

Die Darsteller Ramon (Philipp von Derschau), Ines (Isabelle Scheiber) und Francisco als Zigeunerin (Ramon Bessel), Foto von Vera Kalkner

Münchner Sommertheater
www.mstheater.de

Amphitheater im Englischen Garten
MVV: U6 Alte Heide, Crailsheimstr.

Mohr-Villa
Situlistr. 73
München
MVV: U6 Freimann

Kommentieren

Protected by WP Anti Spam