Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung München

William Bouguereau (1825-1905) – Die Geburt der Venus (1879) © bpk | RMN – Grand Palais | Hervé Lewandowski

Die Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung München, von allen eigentlich nur die Hypo-Kunsthalle genannt, ist ein wahres Highlight in München. Zu klein um jemals langweilig zu werden aber groß genug, ein spezielles Thema umzusetzen.

Nach Michelangelo Buonarotti Sixtinischer Kapelle ist nun die aktuelle Ausstellung „Gut·Wahr·Schön – Meisterwerke des Pariser Salons aus dem Musée d’Orsay“ bis zum 28. Januar 2018 zu sehen.

Im 19. Jahrhundert war der jährlich stattfindende »Salon de Paris« die größte und bedeutendste Ausstellung des internationalen Kunstbetriebs und das gesellschaftliche Ereignis par excellence. Eine dem antiken Schönheitsideal verpflichtete Jury bestimmte, welche Werke hier gezeigt werden durften. Die Künstler sollten das Gute und Wahre in der Schönheit der Form zum Ausdruck bringen. Doch die klassische akademische Norm war mit der modernen Lebenswelt schwer in Einklang zu bringen. In diesem Spannungsfeld schufen französische Maler wie Jean-Léon Gérôme (1824–1904), Alexandre Cabanel (1823–1889), William Bouguereau (1825–1905) und Ernest Meissonier (1815–1891) Werke, die im Salon gefeiert, aber auch kontrovers diskutiert wurden. Obwohl diese Künstler zu den berühmtesten und einflussreichsten ihrer Zeit zählten und Werke von herausragender Qualität und kulturhistorischer Bedeutung schufen, sind sie heute kaum bekannt – das Interesse der Kunstgeschichte galt bislang vor allem zeitgleichen Avantgardebewegungen wie dem Impressionismus. Anhand von über 100 Gemälden, Skulpturen, Zeichnungen und kunsthandwerklichen Objekten aus dem Musée d’Orsay, die größtenteils noch nie in Deutschland zu sehen waren, rückt die Ausstellung nun die Protagonisten des Salons in den Fokus.

 

Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung
Theatinerstraße 8
80333 München
Tel. +49 (89) 224412
http://kunsthalle-muc.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Protected by WP Anti Spam