Im Dantebad kann man das ganze Jahr über schwimmen. Im Winter ist es traumhaft wenn draußen die Schneeflocken tanzen um man selbst im dampfenden warmen Wasser schwimmt, im Sommer spieglet sich die Sonne im Edelmetallboden so daß man auch von unten braun wird. Hier schwimmt alt und jung, schnell und langsam, kreuz und quer, ein Teil in Badesachen, ein Teil so halb in Badesachen und ein Teil im seperaten FKK-Bereich. Wenn man nicht in angetrennten Bahnen schwimmen kann, macht hier Bahnenschwimmen nicht immer Spaß.

Während der Renovierung vor ein paar Jahren hat das Bad einen kleinen aber kostenlosen Fitnessbereich erhalten und bei dem zweiten großen Sommer-Aussenbecken noch ein paar Attraktionen für die Kids. Hier kann man wählen, ob man auf der Tribüne den sportlichen Aktivitäten der anderen zuschaut oder auf der riesigen Liegewiese ausspannt.

Saunieren im Dantebad

Auch der Saunabereich ist relativ neu und schön, ideal für kalte Regentage!

Hechtsprung – das Restaurant mit Blick ins Bad

Über dem Dantebad befindet sich das Restaurant Hechtsprung. Hier kann man, mit und ohne Badeklamotten (ob die auch FKK meinen?), den kleinen oder großen Hunger stillen. Wer jetzt typische Frittenbuden in Freibädern denkt, liegt völlig falsch. Das Hechtsprung wurde schon für seine gute Küche ausgezeichnet. Von hier kann man herunter auf die Becken schauen und sich wieder stärken.

Kommentieren

Protected by WP Anti Spam