Archiv für die Kategorie „Allgemein“

Mit der Konzeption von fachspezifischen Branchenportalen schafft m-portale effektive Lösungen für die Generierung von Kundenkontakten im B2B- und B2C-Bereich. Ohne Streuverluste können Zielgruppen direkt und effizient beworben werden.

GP Gutachter-Portal.comIn Kürze geht die Branchenplattform GP Gutachter-Portal.com online. Hier können Geschädigte individuell passende Sachverständige finden und unmittelbar Anfragen stellen. Zahlreiche Auswahlkriterien ermöglichen exzellente Suchergebnisse, die einen echten Mehrwert für den Verbraucher darstellen. Redaktionelle Beiträge und bereichernde Features runden den Auftritt ab und bilden ein anspruchsvolles und hochwertiges Portal.

Wenn auch Sie ein lukratives Themengebiet abdecken möchten und Interesse an Ihrem eigenen Portal haben, nehmen Sie doch Kontakt mit uns auf, wir beraten Sie gerne!

Aktuell in muenchen bild

Das Olympiagelände in München umfasst weit mehr als die durch namhafte Konzerte bekannte Olympia-Halle. Das Gelände, das im Jahr 1972 erbaut wurde, hat nach wie vor olympische Ausmaße und erstreckt sich über 850.000 Quadratmeter. Das Areal setzt sich aus mehreren Bauräumen zusammen. Darunter befindet sich der Olympiapark, der Olympiaturm, der Olympiaberg, der Olympiasee, das olympische Dorf und noch viele weitere Sehenswürdigkeiten, die das Landschaftsbild dieses Ortes gestalten. Der Olympiapark war der Austragungsort der „XX. Olympischen Sommerspiele“ und bis heute dient er als Veranstaltungsort für Konzerte, Sportveranstaltungen sowie gesellschaftliche Veranstaltungen. Die Location vermerkte bis zum August 2012 188 Millionen Besucher und 11.500 Veranstaltungen. Mit den U-Bahnhaltestellen Olympiazentrum und Oberwiesenfeld ist es jedem Interessierten ein Leichtes, diesem vielfältigen Gelände einen Besuch abzustatten, allerdings befinden sich auch viele Parkplätze direkt an der Anlage. An Wochenenden finden hier regelmäßig große Flohmärkte statt. Die Bezeichnung Olympiapark hat sich im alltäglichen Gebrauch für das gesamte Gelände durchgesetzt, denn ein amtlicher Name existiert nicht.
Der künstlich angelegte Park verfügt auch über einen 60 Meter hohen Berg, der zu den drei Münchener Trümmerschuttbergen gehört. Heute ist dieser Berg als Olympiaberg oder auch „großer Schuttberg“ bekannt und enthält damals wie heute 10.000.000 Kubikmeter Schutt aus der Nachkriegszeit. Es ist kaum zu glauben, dass dieser Berg zu den höchsten Erhebungen Münchens zählt. Aus diesem Grund ist er auch ein beliebter Ausflugsort, von dem die Skyline der Stadt erst richtig zur Geltung kommt. Ein Aussichtspunkt, der gerade an Silvester einen Blick auf das spektakuläre Feuerwerk über den Häusern Münchens freigibt.
Mit Veranstaltungen in der Olympiahalle, der Olympiaeishalle oder der Olympia-Schwimmhalle kommt keine Sportart zu kurz und das fördert natürlich auch sportbegeisterte Besucher des Parks mittels der zahlreichen Freizeitangebote. Selbstverständlich geraten Freunde der Musik auf unzähligen Konzerten jedes Jahr auch nicht aufs Abstellgleis. Aber auch öffentliche Einrichtungen und Gedenkstätten, insbesondere im Gedenken an das Münchner Olympia-Attentat errichtet, haben auf dem weitläufigen Areal ihren Platz gefunden. Bekannte Persönlichkeiten, die diesen Fleck in München bereits besuchten, verewigen sich mit aussagekräftigen Unterschriften auf Beton vor dem Olympiasee. Ein Anblick der sehr an den „Walk of Fame“ in Hollywood erinnert.

Das Backstage München erstreckt sich über 3600 Quadratmeter und ist im Stadtteil Neuhausen-Nymphenburg zu finden. Dieser Gebäudekomplex, der aus Club, Halle, Werk sowie einem Biergarten besteht, befindet sich in zentraler Lage und ist mit der Haltestelle „Hirschgarten“ gut zu erreichen. Die alten Fabrikhallen wirken tagsüber etwas kahl, doch im Dunkeln verleiht gerade die Beleuchtung dieser Location etwas sehr Geheimnisvolles.

Dieses Förderprojekt der Jugendinitiative x-ray e.V. schuf mit der Stätte einen Veranstaltungsort für Konzerte, Sportübertragungen, Festivals, Kunst, Kabarett, Ausstellungen, Märkte und Diskussionsrunden. Besonders beliebt und allseits bekannt sind die All-Area-Veranstaltungen, die auf dem gesamten Gelände stattfinden und verschiedenste Musikrichtungen an einem Ort vereinen. Eine dieser All-Area-Veranstaltungen ist das „Besser Trinken & Feiern“, wo Partygänger von günstigen Getränkepreisen und den unterschiedlichsten Musikrichtungen profitieren. Ein Bier ist an diesem Abend schon für 1 Euro zu haben. Doch auch die wöchentlichen Veranstaltungen wie „Crossing Friday“ und die Samstags stattfindende „Freak Out“ locken ebenfalls mit günstigen Getränkespecials. Der reguläre Eintrittspreis für diverse Parties liegt meist bei 5 bis 10 Euro. Das Backstage München ist jeden Tag mit wechselndem Programm für verschiedenste Interessengruppen geöffnet.

Neueinsteiger in der Musik werden hier gefördert und erhalten die Gelegenheit, auf dem „Free&Easy Festival“ zu überzeugen. Ein Festival, das sich unterschiedlichster Musikrichtungen bedient und viele musikbegeisterte Menschen – bei freien Eintritt – einlädt. Dafür werden meist zwei Wochen im Sommer eingeplant, wobei an jedem Tag viele unterschiedliche Bands ihr Können unter Beweis stellen. Aber auch Kinofilme unter sternenklarem Himmel aus den unterschiedlichsten Genres sowie Live-Übertragung von Fußballspielen laden in das Backstage München ein. Auch parallele Termine sind aufgrund der großen Fläche und der verschiedenen Räumlichkeiten kein Problem und sogar erwünscht. Denn dieser Ort in München möchte durch diverse Veranstaltungen Toleranz zwischen Kulturen und Menschen herstellen und gerade junge Menschen für Themen wie Menschenrechte, soziale und politische Gerechtigkeit und nicht zuletzt Antifaschismus sensibilisieren und eigenverantwortliches und produktives Verhalten fördern. Auch der bekannte Rapper Eminem war im Jahr 1999 Teil dieses Programms und spielte hier sein erstes Konzert in Deutschland, was viele andere Künstler ebenfalls in diese Location zog. Der Auftritt von Eminem, den Killerpilzen, Blumentopf, Jan Delay, und Behemoth, um nur ein paar zu nennen, zeigt die Vielfalt dieses Ortes und heißt alle Sparten der Musik Willkommen. Gerade sehr nischenträchtige Musikrichtungen wie Hip-Hop, Metal, Rock, Electronic, Punkrock/Hardcore, Alternative sind somit tief in das Föderprojekt eingebunden.

Der Name Jesper Munk ist noch nicht jedem ein Begriff – die Betonung liegt hier aber klar auf dem noch! Der Zündfunk holte ihn von der Straße ins Studio. Obwohl blutjung hat dieser junge Mann eine tiefe Stimme und gilt als der neue Star des Blues. Am Donnerstag den 20. Juni tritt er im Münchner Volkstheater auf. Die (viel zu günstigen) Karten sind noch an der Abendkasse erhältlich.

Volkstheater
Brienner Straße 50
München

www.jespermunk.de
Jesper Munk bei BR3
Jesper Munk in der SZ

Im Ausland kann es durchaus sehr kompliziert werden, eine deutschsprachige und orthografisch richtige Mail zu verfassen. Hier finden Sie alle Sonderzeichen und Umlaute, die Sie bei ausländischen Tastaturen einfach in Ihre Mails kopieren können, was das ganze einfach wesentlich einfacher macht ;-)

Ää Áá Àà Ââ

Éé Èè Êê

Öö Óó Òò Ôô

Üü ß

• ‚ „ ( ) [] {} <> / \ |

= + – * _ : ; . , ! ?

€ $ £ ¥ & @ * # %

Bald ist es wieder soweit, die Stade Zeit beginnt. Irgendwie bekomme ich davon aber nie was mit – ich erkenne es nur an den vielen kleinen bunt beleuchteten Häuschen :-)

Es gibt rund um München über 90 Christkindlmärkte – eine Übersicht finder Ihr unter

http://www.ganz-muenchen.de/freizeitfitness/weihnachten/maerkte.html

Meine ganz persönliche Empfehlung:
Christkindlmarkt am Chinesischen Turm
Mittelalter-Christkindlmarkt
Schwabinger Weihnachtsmarkt
Weihnachtlicher Mittelaltermarkt mit Adventsspektakel
Weihnachtsmarkt auf dem Tollwood Winterfestival
Weihnachtsmarkt am Chinesischen Turm

Nicht nur Frauen schauen hier zuerst auf das Design – ein neues Rad kann inzwischen leicht enorme Summen verschlingen und soll schließlich einige Jahre erhalten bleiben. Hat man sich erst einmal für den Radtyp entschieden – Mountainbike, Tourenrad, Freeride-, Triathlon- oder gar Rennmaschine – steht meistens die Technik und die Optik im Vordergrund.

* Dieser Artikel ist noch im Entwurfsstadium und wird in Kürze fertiggestellt. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Kino ist eine tolle Sache. Im Sommer in einem heißen Kinosaal zu sitzen mindert die Lust auf gute Filme erheblich. Gut, dass man hier Abhilfe schaffen kann – in München gibt es gleich fünf Anbieter für Open-Air-Kino unter’m Sternenhimmel:


Kino-Open-Air am Königsplatz

Königsplatz 1
80333 München
www.kino-open-air.net

Kino am Olympiasee
Olympiapark / Freifläche der Olympia-Schwimmhalle
Coubertinplatz 1
München
Tel. +49(89)550566-0
www.kinoamolympiasee.de

Kino am Pool im Ungererbad
Traubestr. 3
D-80805 München

Kino, Mond & Sterne
Westpark
D-81377 München
Tel. +49(89)82989000
www.kino-mond-sterne.de

Open-Air-Kino im Viehhof
www.viehhof-kino.de

Hier entsteht ein neues Webprojekt – wir bitten um etwas Geduld …

Powered by MEVIA Informationsmanagement.

Kennen Sie Poetry Slam? Man kann es fast als kleine Kulturrevolution in Deutschland betrachten – Gedichte stehen plötzlich wieder hoch im Kurs …

Allerdings gibt es hierbei Einschränkungen und Regeln, wie etwa das Verbot von Hilfsmitteln, ein Zeitlimit, man darf nicht singen, muss aber auch nicht reimen, darf als Gruppe auftreten und über Sieg und Niederlage entscheidet einzig und allein der Applaus des Publikums. Der erste Eindruck kann hier leicht täuschen: Trotz meist lockerer Atmosphäre und Protagonisten in legerer Kleidung hört man hier Beiträge, die auch höchsten Ansprüchen gerecht werden. Vielleicht liegt es an der Angst vor der Blamage, kaum ein Vortrag enttäuscht! Der große Durchbruch kam mit der Sendereihe Poetry Slam und dem Format NightWash – gesendet aus einem Waschsalon. Jetzt war Dichten wieder gesellschaftsfähig, sogar der Focus berichtet!

München hat sich zu einer Art Mekka für Slammer entwickelt. Europas größte Veranstaltung dieser Art findet regelmäßig im Substanz statt.

Die nächsten Termine sind:

Sa. 19.11.2010 20:00 Uhr – Kiezmeisterschaft
Stragula, Bergmannstraße 66, 80339 München, Tel. +49(89)507743, www.stragula.info

So. 12.12.2010 20:00 Uhr – Munichslam
Substanz, Ruppertstr. 28, 80337 München, Tel. +49(89)7212749, www.substanz-club.de

PS: Frühzeitig kommen, sonst bekommt man keinen Platz mehr …

Pages: 1 2 Next